Zusammenarbeit

Die infrest arbeitet mit mehreren Kooperationspartnern zusammen, mit denen sie die unterschiedlichsten Projekten konzipiert hat und nun betreut.

ARCHIKART Software AG

ARCHIKART bietet mit seiner ARCHIKART Software ein modulares, skalierbares, raumbezogenes Vorgangsbearbeitungssystem für Verwaltungen an.

Mit dem Aufbau einer Schnittstelle zwischen dem Leitungsauskunftsportal und der ARCHIKART Software wurde eine gemeinsame Lösung für eine medienbruchfreie Antragsstellung für Aufbrüche und Zustimmungen nach dem TKG sowie den verkehrsrechtlichen Anordnungen umgesetzt.

Weiterhin wurde eine Schnittstelle zwischen dem Baustellenatlas und der  ARCHIKART Software für eine Verbesserung der Baustellenkoordinierung in Kommunen realisiert.

www.archikart.de

Breitband-Kompetenz-Team Berlin

Zur Unterstützung der Landesverwaltung wurde das Breitband-Kompetenz-Team Berlin (BKT Berlin) im Oktober 2018 eingerichtet. Dieses wird von der TÜV Rheinland Consulting GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe geführt und ist erster Ansprechpartner für Unternehmen, Verbände, Privatpersonen sowie alle weiteren relevanten Breitbandakteure im Land.

https://www.breitband.berlin.de 

Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V.

Der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. (BGL) ist ein Wirtschafts- und Arbeitgeberverband - getragen von den 12 Landesverbänden des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaues. Er vertritt die Interessen des deutschen Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaues auf Landes-, Bundesebene und in Europa.

In der Zusammenarbeit des BGL und der infrest wird allen Mitgliedern des BGL eine Rabattierung bei der Nutzung des Leitungsauskunftsportals als Premiumnutzer angeboten.

https://www.galabau.de

localexpert24

Das Fachportal localexpert24 bietet die Lösung, Fotografien, Videos und wertvolle Zusatzinformationen zu Baumaßnahmen langfristig zu sichern und verfügbar zu machen - so wird fachspezifisches Infrastrukturwissen über Jahre hinweg zu einem echten Datenschatz. Localexpert24 ist ein Angebot der Berthold Becker Büro für Ingenieur- und Tiefbau GmbH, welche das Leitungsauskunftsportal selbst für die Versendung von Leitungsanfragen nutzt. 

www.localexpert24.de

 

PRISMA solutions Deutschland GmbH

Die PRISMA solutions Deutschland GmbH unterstützt Kunden mit Ihren Services und IT-Lösungen bei Infrastrukturverwaltung, Verkehrsmanagement und dem Anbieten von Mobilitätsservices. Sowohl die öffentliche Verwaltung mit ihren vielfältigen Aufgaben als auch kommerzielle Anbieter von Mobilitätsdiensten, Logistiker oder Einsatzkräfte profitieren vom umfassenden Angebot.

Zwischen dem Baustellenatlas der infrest und dem MobilitätsDatenMarktplatz (MDM) wurde mit der PRISMA solutions Deutschland GmbH eine Schnittstelle realisiert, um Baustelleninformation in den MDM zu übertragen. Die Realisierung fand im Rahmen des Einsatzes des Baustellenatlas in Köln statt, um eine Koordinierung der Baumaßnahmen auf der regionalen Ebene zur Abstimmung mit Straßen.NRW und der Deutschen Bahn zu erzielen bzw. zur Weiterverwendung im stadtinternen Verkehrsmanagementsystem.

www.prisma-solutions.com

TÜV Rheinland Consulting GmbH

Gemeinsam mit der TÜV Rheinland Consulting GmbH hat die infrest eine Studie zu realisierbaren Einsparpotentialen bei koordinierter Planung und Durchführung von Baumaßnahmen am Beispiel Breitbandausbau erstellt. Die Studie mit dem Titel „Synergiepotentiale im Breitbandausbau. Mitverlegung und Baustellenkoordinierung anhand von Fallbeispielen im Land Berlin“ hat das Ziel, einen Beitrag zur aktuellen politischen Diskussion und Entscheidungsfindung in Kommunen zu leisten.

Reale Daten bilden die Basis von Szenarien, die beispielsweise Kosten und Abläufe mit und ohne Koordination der Tiefbauarbeiten berechnen. Das Papier soll der Ansprache von Akteuren dienen, die im Breitbandausbau aktiv sind, wie Ver- und Entsorgungsunternehmen, Verkehrsbetriebe, Städte und Gemeinden und Telekommunikationsunternehmen. Die Adressaten können unter anderem erfahren, wie sich Kostensenkungspotenziale effektiv realisieren lassen.

Des Weiteren wurde eine Schnittstelle zum Baustellenatlas realisiert, um Daten beim Breitbandausbau besser einbinden zu können.

www.tuv.com

Verband Deutscher Grundstücksnutzer e.V.

Rund 120.000 Grundstücksnutzer deutschlandweit werden vom Verband Deutscher Grundstücksnutzer e.V. (VDGN) in ihren Interessen vertreten. Im Rahmen einer langfristigen Kooperationsvereinbarung stellt die infrest den VDGN Mitgliedern einen verbandsspezifischen Zugang zum Leitungsauskunftsportal zur Verfügung.

www.vdgn.de