Kommunale Antragsverfahren

 

Städte und Kommunen können neben dem digitalen Genehmigungsverfahren zur Verkehrsrechtlichen Anordnung (VRAO) auch das Antragsverfahren auf Zustimmung gemäß §127 des neu gefassten Telekommunikationsmodernisierungsgesetzes (TKMG) sowie zu Sondernutzung über das infrest Leitungsauskunftsportal digital abwickeln. 

Die infrest hat mehrere Schnittstellen zu führenden Fachverfahrenshersteller entwickelt, mittels der die Kommunen ihre Antragsverfahren über das infrest Leitungsauskunftsportal digitalisieren und OZG-konform abwickeln können. Der gesamte Prozess bis zum Genehmigungsrücklauf ist dabei medienbruchfrei umgesetzt. Die digitalen Antragsverfahren sind in Berlin bereits produktiv im Einsatz und starten demnächst in Teilen von Brandenburg und Rheinland-Pfalz.

 

 

 

Digitale Antragsverfahren von Städten und Gemeinden

Sie möchten mehr über die Einbindung digitaler Antragsverfahren erfahren.

Sprechen Sie mit unseren Experten!