Das Leitungsauskunftsportal

 

 

Endlich unkompliziert Anträge stellen

Das Leitungsauskunftsportal der infrest - Infrastruktur eStrasse GmbH ist das Tool für Bauausführende, Planer, Verwaltungen oder Netzbetreiber, die Prozesse vereinfachen und beschleunigen möchten. Über das Leitungsauskunftsportal werden Ihre Genehmigungs- und Leitungsanfragen, Anträge auf Schachtscheine und Meldungen automatisch allen zuständigen Stellen zugeleitet. Sie müssen nur eine Anfrage versenden – Behörden und Leitungsnetzbetreiber müssen keine irrelevante Anfragen mehr bearbeiten. So werden die Prozesse erheblich beschleunigt und vereinfacht.

Die gebündelte Beteiligung von Ver- und Entsorgungsunternehmen und Behörden (TöB) statt der bisher üblichen Einzelanschreiben spart erheblich Zeit und Kosten ein. Durch die revisionssichere Speicherung aller Vorgänge und Unterlagen an einem Ort wird zudem Ihr administrativer Aufwand reduziert – und Ihre Rechtssicherheit gestärkt.

Das Leitungsauskunftsportal steht seit Februar 2017 deutschlandweit zur Verfügung.

Keine unnötigen Anfragen – keine vergessenen Ansprechpartner mehr.

Leitungs-auskunfts-portal

 

 

Einfach den Überblick behalten - wirtschaftlich und zielgerichtet arbeiten

Die einfache und transparente Filterung aller betroffener Akteure ermöglicht die Minimierung von Beschädigungen an Leitungsinfrastrukturen.


Nur wer weiß, wen er fragen muss, bekommt auch die Antworten, die er braucht.

Wenn Sie mehr zum aktuellen Stand des deutschlandweiten Rollouts erfahren möchten, klicken Sie hier. Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Details.

Mit dem Leitungsauskunftsportal versenden Sie nur noch Anfragen an die tatsächlich zuständigen Behörden und Leitungsnetzbetreiber. Über denselben Kanal – das Webportal der infrest – erhalten Sie die dazugehörigen Auskünfte und Genehmigungen entweder direkt oder außerhalb des Portals. Der zweite Fall tritt ein bei Beteiligten, die Ihre Anfragen zielgerichtet per E-Mail aus dem Portal erhalten haben. Schnell, wirtschaftlich und sicher.

Seit Februar 2017 ist das Leitungsauskunftsportal eStrasse im gesamten Bundesgebiet verfügbar.

Ihre Vorteile:

  • Erhebliche Reduzierung der Anfragezahl

  • Schnelle und einfache Versendung von Anfragen (Leitungsanfragen, Schachtscheinanträge, Meldungen)

  • Anzeige auch der nicht betroffenen TöB (Leitungsnetzbetreiber und Behörden) im selben Gebiet

  • Bündelung und revisionssichere Speicherung aller Vorgänge für mindestens sechs Jahre

 

 

Mit dem Leitungsauskunftsportal sind Bauausführende bei Anfragen zu unterirdisch verlegten Leitungen und Genehmigungsanfragen auf der sicheren Seite.

Wir freuen uns darauf, Ihnen Ihre Vorteile persönlich erläutern zu dürfen.

 

Nutzer des Leitungsauskunftsportal