Preise Premiumnutzer Leitungsauskunftsportal

Für Premiumnutzer gelten die folgenden Preise (je Vorgang):

 

 

Angezeigte Träger öffentlicher Belange * 

Nettopreise

Bruttopreise

Anfrage auf Leitungsauskunft,

Antrag auf Schachtschein

oder Antrag auf Aufbruch

 

1 bis 6

 

7 bis 16

 

17 und mehr

12,90 €

 

24,90 €

 

29,90 €

15,35 €

 

29,63 €

 

35,58 €

Anfrage auf Zu-/Abstimmung Berlin (BWB)

 

1,90 €

2,26 €

Anzeige-, Havarie- oder Aufgrabemeldung

 

 

1 bis 6

 

7 bis 16

 

17 und mehr

3,50 €

 

9,00 €

 

12,50 €

4,17 €

 

10,71 €

 

14,88 €

Antrag auf Zustimmung nach Telekommunikationsgesetz (in Berlin) oder Antrag auf Sondernutzung nach § 12 Berliner Straßengesetz

 

 

5,90 €

 

7,02 €

Systempauschale **

 

 

30,00 € pro Jahr

35,70 € pro Jahr

Rechnungsversand per Post

 

5,00 € je Rechnung

5,95 € je Rechnung

Schulungen, Beratung

 

990 € pro Tag

1.178,10 € pro Tag

 

Hinweise

Vereinzelt erheben Behörden und Leitungsnetzbetreiber individuelle Aufwandsent-schädigungen, die vom Antragsteller zu tragen sind. Bitte entnehmen Sie diese der Homepage des jeweiligen Auskunftsgebers. 

Die der infrest bekannt gegebenen Informationen zu individuellen Aufwandsentschädigungen sind in folgendem Link abgebildet.

 

Für Kommunen bemisst sich der Preis für Anfragen auf Leitungsauskünfte oder Meldungen jeweils nach der günstigsten Stufe.

 

Diese Preise fallen je Versandvorgang (Anfrage o. Meldung) an. Alle Bruttopreise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer in Höhe von derzeit 19 %. Stand: 01.01.2021 

 

*Einige Antwortende übernehmen die Kosten für die Beteiligung bei einer Leitungsanfrage oder Meldung. Sofern diese in Ihrem Anfragegebiet beteiligt sind, erfolgt nach dem 2. Schritt eine Auswahl, ob alle oder nur kostenfreie Antwortende angefragt werden soll. Wenn Sie alle Antwortenden auswählen, werden somit kostenbefreite und kostenpflichtige Antwortende beteiligt. Die kostenbefreiten Antwortenden werden bei der Stufenberechnung nicht berücksichtigt. Hinweis: Aus Gründen der Sicherheit im Tiefbau empfiehlt infrest immer alle Antwortende anzufragen.

 

** Bei Abschluss der Nutzungsvereinbarung nach dem 30.06. eines Kalenderjahres erfolgt die erstmalige Berechnung der Systempauschale zur Hälfte (15,00 € netto). Bei einer unterjährigen Kündigung erfolgt keine anteilige Erstattung der Systempauschale.

 

 

Registrierung

Registrieren Sie sich als Premiumnutzer.

Hier registrieren

Sie haben Fragen zu unseren Angeboten?