Die infrest

Erst anfragen, dann aufgraben. Ein Onlineportal für alle: Ver- und Entsorger, Bauplaner, Bauherren und Behörden.

Die infrest - Infrastruktur eStrasse GmbH (infrest) bietet Bauunternehmen, Planungs- und Architekturbüros, Leitungsnetzbetreibern, Behörden und privaten Bauherren mit dem Leitungsauskunftsportal eine einfache und komfortable Lösung, Leitungsauskünfte und Genehmigungen für ihre Baumaßnahmen bei Leitungsnetzbetreibern einzuholen und Meldungen zu versenden. Mit der Auskunftsdatenbank können Netzbetreiber und Behörden wirtschaftlich und revisionssicher Leitungsauskünfte bzw. Genehmigungen erteilen. Der Baustellenatlas ermöglicht die transparente Koordinierung von Bautätigkeiten.

 

Woher wir kommen

2006 gestartet mit einer großen Idee: Baustellenkoordinierung, Anfrage- und Genehmigungsprozesse umfassend und für alle Beteiligten vereinfachen. Heute: deutschlandweit im Einsatz. 

2006: Gründung der infrest im Rahmen des Public Private Partnership (PPP)-Projekts „eStrasse“, das die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen in Berlin ins Leben gerufen hat. Erklärtes Ziel war eine einfache und komfortable Portallösung, um webbasiert

  • Leitungsauskünfte und Stellungnahmen zu Planungen Dritter einzuholen
  • Genehmigungen für Bautätigkeiten bei Behörden und Leitungsnetzbetreibern anzufragen
  • darauf aufbauende Meldungen zu versenden und später auch
  • Baumaßnahmen verschiedener Behörden, Wegerechtsinhaber und Leitungsnetzbetreiber zu koordinieren.

 

2009: Zusätzlicher Kooperationsvertrag, um das Portal eStrasse zur Produktionsreife voranzutreiben. Unterzeichnende: Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, die Tiefbau- und Landschaftsplanungsämter (heute Straßen- und Grünflächenämter) der Bezirke Marzahn-Hellersdorf, Steglitz-Zehlendorf und Treptow-Köpenick und die vier Leitungsnetzbetreiber Berliner Wasserbetriebe, NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg mbH Co. KG, Vattenfall Europe Netzservice GmbH  (Heute Stromnetz Berlin GmbH) und Vattenfall Europe Wärme AG.

2011: Planmäßige Beendigung der Kooperation durch Übernahme der Betreiberverantwortung durch die infrest.

2015: Massiver Anstieg der Nutzungszahlen im Leitungsauskunftsportal – Teilnahme zahlreicher Wasserverbände, Stadtwerke und Leitungsnetzbetreiber in Berlin, Brandenburg und darüber hinaus.

Januar 2016: Live-Schaltung des Baustellenatlas zur transparenten Planung und Koordinierung von Bautätigkeiten im öffentlichen Straßenraum.

 

Wer hinter uns steht

Eine Tochter namhafter Partner: starke Rückendeckung für ambitionierte Ziele.


 

Die infrest-Infrastruktur eStrasse GmbH ist ein Tochterunternehmen

• der NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg mbH & Co. KG (67,36 %),

• der Stromnetz Berlin GmbH (16,32 %),

• der Vattenfall Europe Wärme AG (16,32 %).

Kontakt
infrest -
Infrastruktur eStrasse GmbH
Anna-Louisa-Karsch-Straße 2
10178 Berlin
Telefon: 030 22445258 10
Telefax: 030 22445258 99
Kontaktformular